Pressecenter

PresseCenter / Pressearchiv / PresseCenter / Pressearchiv / Pressearchiv 2011 / Großspender der DESWOS auf GdW-Verbandstag gewürdigt

Berlin - Auf dem diesjährigen Verbandstag des GdW Bundesverband deut­scher Wohnungs- und Immobilienunternehmen wurde der Energiedienstleister ista International GmbH für dessen erneute Spende von 10.000 Euro an die DESWOS Deutsche Entwicklungshilfe für soziales Wohnungs- und Siedlungswe­sen e.V. gewürdigt. Die DESWOS ist seit mehr als 40 Jahren die Entwicklungshilfeorganisation der Wohnungswirtschaft.

Mit dieser beachtlichen Spende unterstützt ista International nun bereits mit insgesamt 20.000 Euro ein Selbsthilfe-Projekt in Tejutepeque im erdbebengefährdeten Norden des mittelamerikanischen Landes El Salvador. Die DESWOS baut in Tejutepeque gemeinsam mit alleinversorgenden Landfrauen energieeffiziente und erdbebenresistente Häuser. Dabei handelt es sich um ein basisnahes Projekt, das von einer lokalen Spar- und Kreditgenossenschaft und mit technischer Unterstützung aus dem Nachbarland Nicaragua getragen wird. Ein Beispiel guter Nachbarschaftshilfe also – über Ländergrenzen hinweg.

Ein Bild von der Entwicklungsarbeit der DESWOS kann man sich seit diesem Jahr – auch beim GdW-Verbandstag – dank des Filmprojekts "Nyumbani – mehr als ein Zuhause" der Dr. Klein & Co. AG machen. Der Film zeigt die Arbeit der DESWOS an einem DESWOS-Siedlungsprojekt für allein erziehende Mütter und ihre Kinder in Arusha, Tansania. In der dritten Projektphase erhalten 27 Frauen und ihre Kinder ein Dreizimmerhaus mit Küche, Außentoilette und Zisterne. Der Film vermittelt auf sehr anschauliche Weise die Entwicklungsphilosophie und Arbeitsweise der DESWOS. Die Anforderungen an die Armutsbekämpfung werden greifbar dargestellt. Die Dr. Klein & Co. AG, die dieses Projekt bereits in der Vergangenheit finanziell unterstützt hat, finanzierte die Reise und den Aufenthalt in Tansania sowie die Dreharbeiten durch ein professionelles Film-Team und die Produktion der Film-DVDs.

Mehr Infos zu dem Filmprojekt finden Sie im Youtube-Kanal des GdW:

Für die Kurzfassung des Films bitte hier klicken.

Die DESWOS ist ein privater gemeinnütziger Verein. Er wird von den im GdW organisierten Ver­bänden und deren Mitgliedern getragen. Auftrag der DESWOS ist es, Wohnungsnot und Armut in Entwicklungsländern zu bekämpfen. Dies geschieht durch Hilfe zur Selbsthilfe beim Bau von Wohnraum für Not leidende Familien und bei der Sicherung ihrer wirtschaftlichen Existenz. Über 620 Wohnungsunternehmen des GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen und über 200 Privatpersonen vor allem aus der Wohnungswirtschaft sind Mitglied der DESWOS.

Weitere Informationen zur Arbeit der DESWOS finden Sie im Internet unter www.deswos.de

Kontakt: Alma Winkler

DESWOS Deutsche Entwicklungshilfe

für soziales Wohnungs- und Siedlungswesen e.V.

Tel.: 0221 5 79 89-30

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Pressekontakt

Katharina Burkardt

Katharina Burkardt

Pressesprecherin

Tel.: 030 82403-151

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Pressekontakt

Andreas Schichel

Andreas Schichel

Tel.: 030 82403-150

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!