Pressecenter

  • 10 Projekte in 3 Kategorien für den Preis nominiert
  • Sonderpreis 'Bestes Cover': Machen Sie mit beim Publikumsvoting zum besten Titelbild!

Berlin – Zum zweiten Mal zeichnet der Spitzenverband der Wohnungswirtschaft GdW Deutschlands beste Mieterzeitungen aus. Mietermagazine sind ein zentraler Kommunikationskanal zwischen Wohnungsunternehmen und ihren Mietern. Die 7-köpfige Fachjury hat unter dem Vorsitz des ZDF-Fernsehmoderators Mitri Sirin aus über 170 qualitätsvollen Bewerbungen die besten Zeitungen ausgewählt. 10 vorbildliche Mietermagazine in drei Kategorien haben es nun auf die Nominierungsliste geschafft und gehören damit zur TOP TEN der besten Mieterzeitungen in Deutschland.

Zusätzlich stehen 10 Mieterzeitungen im Finale für den Sonderpreis "Bestes Cover".  Dieser Publikumspreis wird in Kooperation mit der Zeitung DIE WELT vergeben. Ab heute können Sie unter www.welt.de/mieterzeitung für ihr Lieblingstitelbild abstimmen. Klicken Sie gleich rein! Das Voting ist bis zum 9. November geöffnet.

Wer die Preise in den drei Kategorien der kleinen, mittleren und großen Wohnungsunternehmen und den Sonderpreis für das beste Cover mit nach Hause nehmen darf, wird bei der Preisverleihung am 14. November 2018 zum Tag der Wohnungswirtschaft in Berlin bekanntgegeben.

Die nominierten Mieterzeitungen sind:

  • hauspost, Wohnungsgenossenschaft Heimkehr eG, Hannover.
  • Weltraum, NEULAND Wohnungsgesellschaft mbH, Wolfsburg.
  • WIR gemeinsam, SAGA Unternehmensgruppe, Hamburg.
  • Die Margarethenhöhe, Margarethe Krupp-Stiftung, Essen.
  • Zuhause, Volkswagen Immobilien GmbH, Wolfsburg.
  • Erknerleben, Wohnungsgesellschaft Erkner mbH, Erkner.
  • 360°, Rheinwohnungsbau GmbH, Düsseldorf.
  • Stadtleben, Rheinsberger Wohnungsgesellschaft mbH, Rheinsberg.
  • Mein Zuhause, Bau- und Siedlungsgenossenschaft für den Kreis Herford eG, Herford.
  • Stadtleben, degewo AG, Berlin.

Publikumspreis - Klicken Sie hier und stimmen Sie für das beste Cover ab:

10 beste cover

Der GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen vertritt als größter deutscher Branchendachverband bundesweit und auf europäischer Ebene rund 3.000 kommunale, genossenschaftliche, kirchliche, privatwirtschaftliche, landes- und bundeseigene Wohnungsunternehmen. Sie bewirtschaften rd. 6 Mio. Wohnungen, in denen über 13 Mio. Menschen wohnen. Der GdW repräsentiert damit Wohnungsunternehmen, die fast 30 Prozent aller Mietwohnungen in Deutschland bewirtschaften.

pdfDie Pressemitteilung zum Download finden Sie hier.150.3 kB

Pressekontakt

Katharina Burkardt

Katharina Burkardt

Pressesprecherin

Tel.: 030 82403-151

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Pressekontakt

Andreas Schichel

Andreas Schichel

Tel.: 030 82403-150

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!