Service

GdW AH 76Wie müssen sich Wohnungsunternehmen in dynamischen oder schrumpfenden Märkten strategisch aufstellen? 

Die neue GdW Arbeitshilfe 76 ist eine Neuauflage der GdW Arbeitshilfe 42 aus dem Jahr 2003 mit dem Titel "Insolvenzvorsorge und Krisenmanagement in den Wohnungsunternehmen".

In 2003 ging man aufgrund der dramatischen Leerstandssituation in den neuen Ländern von einer hohen Insolvenzgefahr aus. Aufgrund erheblicher Anstrengungen der Wohnungsunternehmen, flankiert durch das Programm "Stadtumbau Ost", konnte diese Gefahr abgewendet werden. So wurden in den neuen Ländern über 250.000 Wohnungen durch Abriss vom Markt genommen.

Allerdings haben viele Gemeinden im ländlichen Raum auch weiterhin erhebliche wirtschaftliche und soziale Strukturprobleme, die sich negativ auf die Wohnungsunternehmen auswirken. Vor diesem Hintergrund ist die Fortschreibung und Aktualisierung der Arbeitshilfe notwendig.

Neugierig geworden? Werfen Sie einen Blick in das Inhaltsverzeichnis!

pdfGdW Arbeitshilfe 76 Zukunftsfähigkeit von Wohnungsunternehmen - Inhalt und Vorwort110.08 kB

Die Broschüre können Sie zu einem Preis von 25 EUR zuzüglich Versandkosten ausschließlich beim GdW beziehen:

GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V.
Postfach 330755
14177 Berlin

Telefon: +49 (0)30 82403-163
Telefax: +49 (0)30 82403-179
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Diese Publikation jetzt bestellen
(Pflichtfelder sind mit einem roten Sternchen gekennzeichnet)

Hinweis für die Mitgliedsunternehmen der Regionalverbände des GdW:

Die GdW Arbeitshilfe 76 steht im GdW Mitgliederbereich unter "Publikationen" zum kostenfreien Download zur Verfügung.

Ihr Ansprechpartner zum Thema

Elke Rothweil

Elke Rothweil

Tel.: 030 82403-163

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!