Service

Mit den "Wohnungswirtschaftlichen Daten und Trends 2009/2010" legt der GdW zum achten Mal in Folge eine detaillierte Analyse der Lage und zukünftigen Entwicklung der Branche in Deutschland vor.

Grundlage der Analyse ist die jährliche Befragung aller vom GdW bundesweit vertretenen rund 3.000 Wohnungsunternehmen sowie Daten und Erhebungen der amtlichen Statistik und der wichtigsten Wirtschaftsforschungsinstitute zur Gesamtsituation der Branche.

Im Jahr 2008 investierten die Wohnungsunternehmen im GdW 8,6 Milliarden EUR. Der überwiegende Teil dieser Investitionen, nämlich 6,7 Milliarden EUR, floss in den Wohnungsbestand. Für das Jahr 2009 haben die Unternehmen – trotz der Finanz- und Wirtschaftskrise – eine leichte Ausweitung ihrer Investitionen um 1,7 % auf 8,8 Milliarden EUR geplant.

Schon 2008 wurden 42 % aller neu errichteten Mietwohnungen in Mehrfamilienhäusern von Wohnungsunternehmen im GdW gebaut. Damit erweisen sich die vom GdW vertretenen Wohnungsunternehmen als Stütze im Mietwohnungsbau. Die Rentabilitätskennzahlen der Wohnungsunternehmen sind auch in diesen ökonomisch schwierigen Zeiten stabil.

Anbei finden Sie eine Kurzfassung mit Inhaltsverzeichnis im pdf-Format.
GdW Daten und Trends 2009/2010

Die Broschüre (ISBN-Nr. 978-3-87292-335-6) kostet 35,- Euro und kann bestellt werden bei:

Haufe-Lexware GmbH & Co. KG
Standort Hamburg
Tangstedter Landstraße 83

22415 Hamburg

Tel.: 0180 55 55 691*
Fax: 0180 50 50 441*
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.immo-medienwelt.de

*0,14 EUR/Min. aus dem dt. Festnetz, max. 0,42 EUR/Min. mobil.

Ihr Ansprechpartner zum Thema

Elke Rothweil

Elke Rothweil

Tel.: 030 82403-163

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!