Wohnen und Stadt

Der Schlüssel für mehr kostengünstigen Wohnraum in unseren Städten

serielles bauenDas Bündnis für bezahlbares Wohnen und Bauen hat sich in den letzten Jahren intensiv mit der Frage auseinandergesetzt, wie der Wohnungsknappheit gerade in den Ballungszentren und an Hochschulstandorten begegnet werden kann. Anlässlich der Vorstellung der Ergebnisse des Bündnisprozesses hat die Bundesbauministerin Ende 2015 die Wohnungsbau-Offensive mit einem 10-Punkte-Programm vorgestellt. Die Wohnungsbau-Offensive stellt ein Aktionsprogramm zur Intensivierung des Wohnungsbaus dar. Ein Bestandteil der Wohnungsbau-Offensive war die Forcierung des seriellen und modularen Wohnungsbaus mit dem Ziel, die Baukosten zu verringern und die Bauzeiten zu verkürzen.

Geplant war, Ende 2016 einen bundesweiten Wettbewerb auszuschreiben, der im Ergebnis ein Bündel an guten, alternativen Wohnungsbauideen erbringt. Diese Wohnungsbaulösungen sollten bereits einen weiten Planungsstand mitbringen, sodass eine zügige Realisierung zu erwarten war. Diese Planung wurde dahingehend geändert, dass es in Kürze eine Ausschreibung geben wird. Im Ergebnis sollen dann aus Rahmenverträgen rechtssicher Neubaumaßnahmen bestellt werden. Wir werden darüber in Kürze informieren.

Zur Auslobung des Wettbewerbs Ende 2016 war es geplant, eine Broschüre der Bauindustrie und des GdW mit ersten Beispielen bereits realisierter Bauvorhaben des seriellen Wohnungsbaus zu veröffentlichen. Dieser Überblick kann auf Grund des Tempos, mit dem erst seit kurzer Zeit an diesem wichtigen Thema gearbeitet wird, nicht vollständig sein. Wir hoffen aber, dass die Dokumentation eine Grundlage für die weitere Diskussion über Qualitätsansprüche im seriellen Wohnungsbau bietet. Die Broschüre ist zu Jahreswechsel erschienen und steht hier als Download zur Verfügung.

pdfStudie als PDF downloaden6.12 MB

Ansprechpartner zum Thema

Viehrig ma

Fabian Viehrig

Tel.: 030 82403-173

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!